Support & OpenSource

Hier finden Sie Support-Material für unsere Produkte, sowie OpenSource Werkzeuge und Programme zum Download. Support zu unseren Komplett-Lösungen erhalten Sie über Ihre spezifische Kunden-Hotline, die Ihnen bei Auslieferung benannt wurde.

Online-Support, Erläuterungen und technische Informationen sind zu folgenden Projekten verfügbar:


PGM5 für FHEM
iPhone für FHEM
RENDERER für FHEM


PGM5 Support:

Dies ist eines der WebFrontEnds (pgm5) für das OpenSource Projekt: FHEM.

http://www.fhem.de

PGM5 ist Teil des FHEM Projektes und kann nicht ohne FHEM ausgeführt werden. Auf der FHEM Homepage sind weitere Informationen zur Installation und der GPL Lizenz für OpenSource Projekte verfügbar.

Das Web-Frontend sieht wie folgt aus:


Warum sollte man PGM5 verwenden?

    Das in FHEM integrierte Web-Interface (FHEMWEB) erzeugt einen eigenen WEB-Server auf einem eigenen Port. Falls Sie also FHEM in Ihren bereits bestehenden WEB-Server integrieren möchten fügen Sie einfach PGM5 zu Ihrem WEB-Server hinzu.

    Sie arbeiten auf einem Embedded-Device (NAS, etc.) und haben nicht ausreichend CPU-Leistung um die FHEM-Grafiken bei jedem Web-Seiten-Aufruf neu berechnen zu lassen. PGM5 verwendet das Modul FHEMRENDERER um die notwendigen Grafiken vorab in zeitlichen Intervallen zu berechnen. Somit stehen diese bei Aufruf der Web-Seite schon fertig zur Verfügung und können einfach eingebunden werden.

Installation:

    PGM5 benötigt FHEM 4.4 oder höher. Überprüfen Sie Ihre installierte Version !

    Als Zielverzeichnis für PGM5 sollte das "cgi-bin" Verzeichnis Ihres Web-Servers dienen. Kopieren Sie die Dateien wie folgt:
    - fhemweb.pl und *.css in Ihr "cgi-bin" Verzeichnis (z.B. /home/httpd/cgi-bin)
    - die Grafiken *.gif in das Icon-Verzeichnis des Web-Servers (z.B. /home/httpd/icons)
    - die commandref.html in das HTML-Verzeichnis (z.B. /home/httpd/html)
    - die .gplot Dateien (für GnuPlot) sollten vom FHEM-eigenen FHEMWEB (pgm2)
    verwendet werden, da der Mechanismus identisch ist, und daher hier keine *.gplot
    Dateien mit enthalten sind. Kopieren Sie die *.gplot Dateien in das FHEM Modul-
    Verzeichnis (z.B. /usr/local/FHEM).

    Um Grafiken erzeugen zu können muss zusätzlich GnuPlot installiert sein.

    Danach installieren Sie die WebLink und Grafik Engines wie folgt:
    Kopieren Sie "contrib/99_weblink.pm" und "pgm5/02_FHEMRENDERER.pm" in das FHEM Modul-Verzeichnis.

Konfiguration:

Die Konfiguration von fhemweb.pl ist am Anfang der Datei selbst vorzunehmen:

    my $addr = "localhost:7072"; # FHEM server & port address
    my $absicondir = "/home/httpd/icons"; # Path for your icons in your web-server
    my $relicondir = "/icons";
    my $gnuplotdir = "/usr/local/FHEM"; # the .gplot filees live here
    my $fhemwebdir = "/home/httpd/cgi-bin"; # the fhemweb.pl & style.css files live here
    my $faq = "/home/httpd/html/faq.html"; # HTML directory of your browser
    my $howto = "/home/httpd/html/HOWTO.html";
    my $doc = "/home/httpd/html/commandref.html";
    my $tmpfile = "/tmp/pgm5-"; # the Images will be here with this prefix
    my $configfile = "/etc/fhem.conf"; # the fhem.conf file is that
    my $plotmode = "gnuplot"; # Current plotmode
    my $plotsize = "800,200"; # Size for a plot
    my $renderer = "pgm5_renderer"; # Name of suitable renderer
    my $rendrefresh= "00:15:00"; # Refresh Interval for the Renderer

Bedienung:

Das Web-Interface steht unter folgendem Link zur Verfügung:
http://localhost/cgi-bin/fhemweb.pl

Fehlerbehebung:

Normalerweise sollte PGM5 in der beschriebenen Weise installiert worden sein und funktionieren. Sollten trotzdem Probleme auftreten prüfen Sie bitte die folgenden Punkte:

    - Berechtigungen: Alles sollte die Berechtigung des Web-Servers haben
    - Stellen Sie sicher, dass die *.gplot-Dateien und GnuPlot installiert sind
    - Stellen Sie sicher, dass fhemweb.pl konfiguriert wurde

Falls es trotzdem noch zu Problemem kommt nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf:

Kontakt